GS Altdorf  -  gebundene Ganztagesschule

Die Ganztagesklasse, ein Bildungsangebot mit inhaltlicher Qualität:

Um Müttern und Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie angemessene Formen familiärer Arbeitsteilung zu ermöglichen, bieten Ganztagesschulen Familien nicht nur Betreuung, sondern auch erzieherische Unterstützung sowie den Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges Förder- und Freizeitangebot.

 

An der Grundschule Altdorf existiert seit einigen Jahren ein gebundener Ganztageszug, d.h.:

Die Ganztagesbetreuung geht täglich bis 15:30 Uhr (außer freitags).

   

Tragende Säulen der gebundenen Ganztagsschule

Unterrichtsorganisation

  • Organisation im festen Klassenverband
  • verpflichtende Teilnahme am Unterricht einer gebundenen Ganztagsklasse von Mo - Do 8:00 Uhr - 15:30 Uhr 
  • rhythmisierte Verteilung von Pflichtunterricht, Studierzeiten und Entspannungsphasen über den gesamten Unterrichtstag

Fördermaßnahmen und zusätzliche unterrichtliche Angebote

  • mehr Unterrichtsstunden z. B. in Deutsch und Mathematik
  • Unterrichtsstunden für interkulturelles Lernen bzw. sprachliche Integration
  • mehr Lern- und Übungszeiten für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen oder Lerndefiziten 
  • Projekte zur Gewaltprävention, Freizeitgestaltung und Musik
  • u.v.m.

Mittagszeit

  • verpflichtende Teilnahme am Mittagessen
  • Begleitung durch weiteres pädagogisch tätiges Personal
  • Freizeitangebote kreativer, musischer und sportlicher Art 
  • evtl. Teilnahme an den Wahlkursen bzw. am Wahlfachangebot der Schule: Musik, Sport, Chor und Theater

Kosten für Eltern

  • kostenfreies Angebot
  • Ausnahme: Mittagessen

 

Und das sagen unsere Ganztagesschülerinnen und -schüler dazu:


Mit der Gedichtform "Elfchen" haben unsere Ganztagesschülerinnen und -schüler ihre Gedanken zum Ganztag formuliert: