Inklusion an der GS Altdorf

 

Die UN-Behindertenrechtskonvention sieht ein inklusives, allgemeines Bildungssystem für alle Kinder vor. Dies hat einen neuen Umgang mit behinderten Kindern zur Folge. Inklusion ist aber missverstanden, wenn sie sich primär auf behinderte Kinder bezieht. Inklusion meint (möglichst) alle Kinder.

Wenn im Sinn der Inklusion die GS Altdorf eine Schule für alle sein soll, muss sie sich dieser Herausforderung stellen und Strukturen und Prozesse weiterentwickeln, so dass diese die Teilhabe möglichst vieler Schülerinnen und Schüler ermöglichen.

 

Die Grundschule Altdorf hat hierfür wegweisende und hoch wirkungsvolle Schritte unternommen  (siehe "Profil Inklusion").

 

Sie ist dabei im Kontakt mit der Schulberatungsstelle Inklusion am Staatlichen Schulamt, an die sich auch alle Interessierten wenden können.

 

Sie ist Mitglied im Netzwerk Inklusion:

Netzwerk Inklusion Bayern

Das "Netzwerk Inklusion Bayern" ist ein Zusammenschluss von inklusionsinteressierten Menschen. Es bietet Beratung und Unterstützung, aber auch Information und politische Interessensvertretung.