Aktuelles aus unserem Schulleben

16.01.18   Rainer Wenzel an der GSA

 

Unsere Erst- und Zweitklässler erlebten heute ein mitreißendes Konzert des Kinderliedermachers Rainer Wenzel:

11.01.18   Förderverein unterstützt Grundschule

 

 

Der Förderverein der Grundschule Altdorf ermöglichte der Schule die Anschaffung eines Laptops und eines Visualizers für das neu gestaltete Religionszimmer. Über den bereits vorhandenen Beamer können nun Farbbilder aus Büchern sofort zur erzählten Geschichte im Fach Religion gezeigt werden. Zudem bieten sich durch Laptop, Kamera und Beamer viele weitere Möglichkeiten, den Unterricht medial zu bereichern. Der gute alte Overheadprojektor hat ausgedient. In der Grundschule werden derzeit alle Klassenräume mit diesen modernen, zeitgemäßen Medien ausgestattet. Durch die großzügige Spende des Fördervereins war dies nun auch im Religionszimmer möglich.

11.01.18   Aktuelle Ausstellung Fachbereich WG: Edgar Degas "Tänzerin"

22.12.17   Frohe Weihnachten!

 

Musikalisch haben wir heute das Kalenderjahr 2017 ausklingen lassen. Kurz vor Unterrichtsschluss trafen sich alle Klassen auf dem Pausenhof, um sich mit einigen Weihnachtsliedern auf die kommenden Festtage einzustimmen. Danach starteten alle Schülerinnen und Schüler in die Weihnachtsferien.

Wir wünschen frohe Festtage!

20.12.17   Unser Chor beim zweiten Auftritt auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt

17.12.17   Unser Chor auf dem Weihnachtsmarkt

 

Vor stimmungsvoller Atmosphäre im Innenhof des Wichernhauses präsentierte sich heute unser Grundschulchor auf der Bühne des Altdorfer Weihnachtsmarktes.

Mit einem bunten und schwungvollen Programm begleiteten die Kinder mit großer Begeisterung durch den dritten Adventssonntag und stimmten uns auf die kommende Weihnachtswoche ein.

 

15.12.17   Sternstunden 2017

 

Ein riesengroßes DANKESCHÖN allen fleißigen Kindern, Eltern, Omas, Opas, Erzieherinnen, weiteren Bastlern und der Sternstunden-Patenklasse 4d. Wir haben wunderschöne Sterne in allen Größen und Farben erhalten, die auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt bestimmt Vielen Freude bringen. Besonders stolz sind wir auf das Rekordergebnis von 908 Sternen!

12.12.17   Zu Fuß zur Schule

 

"Zu Fuß zur Schule!", so hieß unser Motto in den vergangenen Wochen für mehr Bewegung und Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler. Für jeden Schultag, an dem die Kinder zu Fuß unterwegs waren, gab es einen Stempel. In der vergangenen Woche fand in unserer Turnhalle die gemeinsame Abschlussaktion statt, bei der unter allen abgegebenen Stempelkarten Gewinnerinnen und Gewinner gezogen wurden.

05.12.17   Winterliche Fenster-Deko aus dem WG-Unterricht

01.12.17   Literarischer Adventskalender

 

Heute ging es los!

Wir feiern die Adventszeit in diesem Jahr mit vielen weihnachtlichen Geschichten.

An jedem Dezember-Tag bekommt eine unserer Klassen im Lesezimmer eine Geschichte vorgelesen.

Durch die an der "Himmelsleiter" befestigten Umschläge erfahren die Klassen, wann ihr Lesetag stattfindet und welchen Vorleser sie begrüßen dürfen.

01.12.17   Adventsbasteln

 

 

Sechs Mamas der Klasse 2b bastelten gleich zu Beginn der Adventszeit fleißig Weihnachtliches mit den Kindern. So entstanden kunstvolle Sterne aus Papier oder Perlen, es wurden Holzscheibchen bemalt und mit Glitzer bestreut oder leere Teelichter gekonnt geprickelt. Wunderschöne bunte Papierkerzen zieren seitdem das Klassenzimmer und zeigen uns an, dass Weihnachten nicht mehr weit ist.

24.11.17   Spielenacht

 

Die Klasse 4b verbrachte eine aufregende Übernachtung in unserem Schulhaus. Diesmal unter dem Motto "Spielenacht". Brett- und Kartenspiele standen dabei im Mittelpunkt. Lagerfeuer mit Stockbrot gab es anschließend ebenso wie eine Gute-Nacht-Geschichte und müde Augen am nächsten Tag...

18.11.17   Theater im Klassenzimmer: Anders! Sein!

 

Die Klassen 2b und 4b erlebten am gestrigen Schultag eine Theateraufführung der besonderen Art. Die Klassenzimmertür ging auf und plötzlich standen zwei Vertreter der Intergalaktischen Weltraumbehörde im Raum. Außerirdische hatten sich für ihren Besuch auf der Erde ausgerechnet das Klassenzimmer der Grundschule Altdorf ausgesucht. Aber, wie begrüßt man überhaupt Aliens? Wie erzählt man etwas von unserem Leben? Wie kann man zeigen, was uns auszeichnet und uns besonders glücklich macht? Mit diesen Fragen wurden die Kinder ganz schnell selbst Teil des Theaterstücks.

Am Ende gab es natürlich großen Applaus für das Team des Dehnberger Hoftheaters.

17.11.17   Vorlesetag 2017

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages fanden heute unterschiedliche Aktionen an der Grundschule Altdorf. Noch gleich am frühen Morgen trafen sich alle Erstklässler in der Aula und bekamen ein Buch geschenkt. „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein bundesweites frühkindliches Leseförderprogramm. Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und seit November 2011 von der Stiftung Lesen durchgeführt. Innerhalb von acht Jahren werden rund 4,8 Millionen Lesestart-Sets kostenlos an Kinder und ihre Eltern überreicht. Ziel von Lesestart ist es, das Vorlesen, das Erzählen und die Lesefreude noch stärker im Familienalltag zu verankern und die Kinder mit dem Eintritt in die Schule zum Selberlesen zu motivieren.

 

 

13.11.17   Müll trennen und vermeiden

 

An zwei Tagen im November sprachen die zweiten Klassen mit Frau Freiburghaus von der „Deutschen Umwelt Aktion“ darüber, wie man Müll richtig trennt und selbigen vermeiden kann. Hierzu brachte sie die Mülltonnen in kleinem Format und „echten“ Müll mit. Vieles wird wiederverwertet. Man nennt dies „Recycling“. Es ist besser seinen Jogurt im Pfandglas zu kaufen anstatt im Plastikbecher. Wusstest du, dass Plastiktüten 400 Jahre benötigen, um zu verrotten? Schließlich durften wir aus Müll, nämlich aus einem 1l Tetrapack, einen Geldbeutel nur mit Hilfe unserer Schere basteln. Die Fotos entstanden in der Klasse 2b. Die Kosten für  das Projekt werden vom Landratsamt Nürnberger Land übernommen.

11.11.17   AG-Minibasketball in Bamberg

 

Große Ehre für die AG-Minibasketball: Unsere BasketballerInnen, die immer am Montagnachmittag in unserer Turnhalle fleißig trainieren, durften gestern Abend beim Euroleague-Heimspiel an der Hand der Bamberger Profis einlaufen. Als Partnerschule von Brose Bamberg freuen wir uns sehr, auch in dieser Saison wieder Teil eines Bamberger Heimspiels zu sein.

Das Spiel gegen den aktuellen Euroleague-Sieger Fenerbahce Istanbul ging dann aber leider mit 57:80 verloren.

11.11.17   Aus dem WG-Unterricht: Herbstarbeiten der 1.Klassen

11.11.17   Neu im 1/2-Pausenhof!

31.10.17   Bitte einsteigen!

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien besuchte die Klasse 4b das Verkehrsmuseum in Nürnberg. Wir beschäftigten uns an diesem Vormittag mit der Geschichte der Eisenbahn von ihren Anfängen im 19.Jahrhundert bis heute. Dabei entdeckten wir in der Ausstellung das älteste, das schnellste und das schönste Objekt: ein Kohlentender, der ICE und die Königswagen von Ludwig II.

27.10.17   DLRG übt die Eisregeln (1.Klassen)

Was tun, wenn die Freundin auf dem Eis einbricht? Die Schüler der Grundschule Altdorf haben es erfahren: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) war zu Besuch und lehrte das richtige Verhalten am Eis. Um die Sicherheit der Kinder zu erhöhen, führt die DLRG-Jugend in ganz Bayern interaktive Eisregel-Trainings in den Grundschulen durch. Am 25. und 26. Oktober 2017 waren die Rettungsschwimmer mit ihrem Eisregel-Training in Altdorf.

Die Kinder versuchten im Eisregel-Training aus einem „Eisloch“ aus Turnkästen zu klettern. Gar nicht so einfach, wissen die Retter der DLRG. „Bei dieser Übung merken die Kinder, dass es fast unmöglich ist, allein aus dem eingebrochenen Eis zu klettern, selbst wenn die Übung hier im Warmen und mit trockener Kleidung stattfindet.“ Weil es schwer ist, sich selbst aus dem eingebrochenen Eis zu befreien, erlernen die Kinder Elemente der Fremdrettung – ohne selbst in Gefahr zu geraten.

Eisregeln spielen in der Präventionsarbeit der Eisretter eine wichtige Rolle. Beim Eisregel-Training in der Grundschule Altdorf lernten die Schüler nicht nur Wichtiges zur Eisbildung und den Gefahren am Eis. Sie wurden auch selbst aktiv und übten in der Turnhalle Selbst- und Fremdrettungsmaßnahmen sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen. Wichtige Fragen wurden beantwortet – zum Beispiel „Woran erkennt man, dass das Eis tragfähig ist?“ oder „Welche Rettungsmöglichkeiten bestehen bei einem Eiseinbruch?"

26.10.17   Einladung zu den Informationsveranstaltungen "Starke Kinder haben es leichter" und "Cool in die Fünfte"

Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.4 KB

25.10.17   Herbst an der GSA (von Miriam Feder, Kl.4b)

23.10.17   Das neue Programm ist da!

 

Auch für dieses Schulhalbjahr hat unser Förderverein wieder ein tolles Programm zusammengestellt: Zaubern, Schach, Skating, Malen, Basteln, Einrad fahren uvm.!

 

Anmeldung ist am Do., 26.10.  von 17:30 bis 18 Uhr in unserer Aula.

Programm 1.Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.5 KB

21.10.17   Sternstunden 2017

 

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks. Bis zum 20.11. sammeln wir gebastelte Sterne aus allen Klassen und bringen sie zum Nürnberger Christkindlesmarkt. Am dortigen Sternstunden-Stand werden die Sterne aller Art dann für kranke, behinderte oder in Not geratene Kinder weltweit verkauft. Patenklasse ist in diesem Jahr die Klasse 4d. Dort (oder bei den KlassenlehrerInnen) können gebastelte Sterne ab sofort abgegeben werden.

 

www.sternstunden.de

12.10.17   Die GSA "rollt"

 

In dieser Woche gastiert das Rollerkids-Mobil bei uns. Ein Anhänger vollgepackt mit Rollern, Penny Boards, Waveboards, Skateboards und vielem mehr bereicherte unseren Sportunterricht. Jede Klasse hatte dabei die Möglichkeit, alle "rollenden" Sportgeräte im Unterricht auszuprobieren und viele neue Bewegungserfahrungen zu machen.

 

12.10.17   Mathematik-Meisterschaft Mittelfranken 2017

 

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer vierten Klassen nahmen in der vergangenen Woche an der ersten Runde der mittelfränkischen Mathematik-Meisterschaft teil. 60 Minuten lang tüftelten sie an anspruchsvollen Knobelaufgaben. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer geehrt. Die Schulhaussiegerin aus der Klasse 4b wird unsere Schule im November bei der zweiten Runde auf Landkreisebene in Rückersdorf vertreten.

 

07.10.17   Zufallskunst

 

Schüler der Klasse 2b wurden zu Künstlern im Stile von Jackson Pollock  mit Hilfe von Kastanien, Schuhkartondeckeln und Wandfarben. Doch schaut selber und lasst euch inspirieren – jeder kann ein großer Künstler sein!

29.09.17   Wandertag!

 

Bei schönem Herbstwetter war heute die gesamte GSA auf Wanderschaft. Um 8 Uhr schwärmten alle Klassen aus und verbrachten einen tollen Vormittag auf den herbstlichen Wanderwegen rund um Altdorf.

25.09.2017   Hecke im Herbst

 

Die Klassen 2a, 2b und 2d erfuhren von Astrid Rosenbach (Bund Naturschutz) ganz viel über die Hecke. So lernten die Kinder spielerisch die wichtigsten Heckensträucher und –früchte kennen und durften letztere probieren. Sie erfuhren aber auch, dass die vielleicht schönste Heckenpflanze sehr giftig ist: Das Pfaffenhütchen –also aufpassen! Ein leckerer selbst gemachter Heckenpunsch wärmte alle wieder auf, bevor man sich mit den Heckentieren anfreunden durfte. Wusstest du eigentlich, dass ein Turmfalke von ganz weit oben Mäuse erkennen kann, da ihr Urin eine leuchtend rote Spur hinterlässt?

14.09.2017   Schulanfangsgottesdienste

 

Auch in diesem Schuljahr läuteten die Schulanfangsgottesdienste das neue Schuljahr ein. Dabei dachten wir über die zurückliegenden Ferien, die vor uns liegenden Monate in unserer Schule und auch über die Frage nach, wie uns eine Klassengemeinschaft gelingt, in der sich alle wohl fühlen.

 

 

11.09.2017   Willkommen im Schuljahr 2017/18

 

Die Grundschule Altdorf begrüßt alle Schülerinnen und Schüler zum neuen Schuljahr 2017/18!

Ganz besonders freuen wir uns auf unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler!