Unser erster Wandertag

 

Wandern der Klasse 1b mit Frau Reinhardt zum besseren Kennenlernen.

Zwei Uni-Praktikantinnen und die Klasse 1e von Frau Brückner waren auch mit dabei. Am Fürstenschlag gab es viel freies Spiel.

Die Sonne war pur, auch wenn es zu Beginn recht frisch war.

 

Aktion Bio-Brotbox

 

Am Mittwoch, den 18.09.2019, besuchte der Bürgermeister Altdorfs, Erich Odörfer, die ersten Klassen der Grundschule Altdorf.

Gemeisam mit Abgesandten der Sparkasse, der Volksbanken Reiffeisen und der Bausparkasse Schwäbisch Hall wurden die gesunden Brotboxen und ein Set mit flexiblen Linealen an die begeisterten Kinder verteilt.

Das Maskottchen der Schwäbisch Hall war für die Kinder besonders spannend - und der Hit war natürlich das High Five als Abschied!

Der Hutzelhof macht's möglich!

Einmal wöchentlich bekommen alle Klassen der Grundschule Altdorf eine Kiste gefüllt mit saisonalem Obst und Gemüse.

Die "großen" Kinder schneiden selbstständig, in den ersten Klassen kommen jedoch immer dienstags einige fleißige Helfer zum "schnippeln".

Ein großes Dankeschön hierfür!

 

Hier geht's zum EU-Schulprogramm des Hutzelhofs:

 

https://www.hutzelhof.de/eu-schulprogramm.html

 

Lernen mit Lebensweltbezug

Welcher Ort eignet sich besser, über den Apfel zu lernen, als eine Streuobstwiese? Gemeinsam mit Astrid Rosenberg vom Bund Naturschutz konnten die Kinder der 1b allerhand lernen. Sie zeigte den Kindern "Beulen" am Baum, die Veredelungsstellen. Auch bei frischem Herbstwetter hatten alle großen Spaß - und das trotz Hinterlassenschaften der Schafe, die nun die Streuobstwiese nutzen durften.

Wo kommt die Milch eigentlich her?

Die Klasse 2d nutzte ihren Wandertag, um einen lokalen Bauernhof zu besuchen. Neben tierischen Begleitern konnten sie auch über die Funktionsweise eines Bauernhofs lernen.