Förderverein

Informationen zu den Luftfiltergeräten

In der Grundschule werden zwei verschiedene Filtertypen verwendet

Die IQ AIR Luftreiniger verfügen über eine H13-Filtertechnologie, die ULMAIR Geräte über eine H14-Filtertechnologie, weswegen in den Klassenzimmern mit IQ AIR Filtern immer jeweils zwei Geräte aufgestellt werden, um auch nicht den minimalsten Abstrich bei der Sicherheit zu machen. Ein weiterer Grund für den Typ-Wechsel ist die sofortige Verfügbarkeit.

 

Nachfolgend die Details zu den verwendeten Filtertypen:

Luftreiniger IQ Air Health Pro 250

  • Reduziert Aerosole und Viren in der Raumluft (auch Covid-19)
  • Hochwirksame H13-Filtertechnologie in Klinik-Qualität
  • Filter gemäß der Empfehlung der Bundesregierung*
  • Zertifiziert nach der Norm DIN EN 1822
  • Reduziert viele weitere Schadstoffe und Allergene
  • Hohe Luftaustauschrate
  • Ohne Chemie, Ozon, bedenklicher UV sowie UV-C Strahlung

 

Der Luftreiniger Health Pro 250 von IQ Air bietet erstklassige Qualität mit bester Bedienerfreundlichkeit. Der starke Ventilator nutzt die Energie für bessere Luftbewegung anstatt viel Lärm zu machen, deshalb sitzt dieser auch zwischen den Filtern. Sehr guter HEPA Filter, eliminiert mehr Partikel (z.B. Viren und Bakterien) als vergleichbare herkömmliche Filter. Mit der mitgelieferten Fernbedienung wird der Umgang erleichtert und durch die Laufrollen kann der Luftreiniger leicht in jeden beliebigen Raum gerollt werden. Durch den 360° Grad Luftauslass wird Zugluft vermieden und die Effizienz gesteigert. 100% gesunde Technologie, ohne Ausstoß von Ionen, Ozon, UV-Strahlen oder Chemikalien. Das Gehäusematerial ist geruchloser, schlagfester, UV-stabilisierter ABS-Kunststoff. Der Filterwechsel ist ein Kinderspiel.

 

Kosten pro Gerät ca. 1.300 €

 

(Infos laut Herstellerangaben)

ULMAIR Luftreiniger, weiß, für eine Raumgröße von ca. 80 m², X80
Mit einer Gerätegröße von gerade mal 490 x 490 x 1.570 mm (LxBxH) ist der X80 der kompakteste und technisch ausgereifteste mobile Raumluftreiniger seiner Klasse. Er saugt die kontaminierte Luft von unten an und bläst sie gereinigt, beruhigt und strömungsgerichtet sicher in den Raum aus.
Durch die 5-Stufen-Filtration mit Grob-und Vorfilter, einem Hochleistungs HEPA H-14-Filter, dem Aktivkohlemodul und einem Nachfilter wird die Luft nicht nur von über 99,995% aller Viren, Bakterien, Pollen usw. gereinigt, sondern zusätzlich werden Geruchsstoffe reduziert.
Die integrierte Thermo-Technologie heizt nach dem Betrieb den HEPA-Filter auf, erhitzt gesammelte Partikel und inaktiviert dadurch.
Konzipiert ist der X80 für eine Raumgröße von ca. 80 m².
Um die Luft optimal zu verteilen, kann sie durch verschiedene Ausblasaufsätze mehr zur Seite oder auch vor das Gerät ausgeblasen werden. Auch die Ausführung mit einem Abluftstutzen zum Einblasen in einen anderen Raum oder eine vorhandene Abluftanlage ist möglich.

 

Ein Gerät kostet knapp 3.400 €

 

(Infos laut Herstellerangaben)

Was mit dem Gesundheitsamt und allen zuständigen Behörden noch geklärt wird:

  • Kann in Klassenzimmern, mit Filtergeräten, auf Masken während des Unterrichts verzichtetet werden?
  • Können Klassen, mit Filtergeräten, bei Schulschließungen weiter im Präsenzunterricht bleiben?
  • Können Klassen, mit Filtergeräten, vom Wechselunterricht ausgenommen werden?

Welche Klassen profitieren gerade schon von den gespendeten Geräten und warum? 

Das oberste Ziel der Filter, wäre neben dem erhöhten Gesundheitsschutz und der Minimierung des Ansteckungsrisikos, dass die Klassen bei drohenden Schulschließungen oder Hybridunterricht (Wechselmodell) in der Schule verbleiben könnten, das wäre ganz besonders wichtig für unsere Übertrittsklassen also die 4. Jahrgangsstufe, daher sind als erstes alle 4. Klassen mit den Geräten ausgestattet worden. Als nächstes ist zu klären, ob die Filter für so viel Sicherheit sorgen, dass die Masken während des Unterrichts abgenommen werden könnten, das wäre eine enorme Erleichterung für unsere ABC-Schützen, also die 1. Jahrgangsstufe, zum einen sind dies die jüngsten Kinder und zum anderen ist es mit den Masken sehr schwer das Lesen richtig zu vermitteln, denn die Kinder müssen die Lautbildung richtig verfolgen können. Darum werden als nächstes alle ersten Klassen ausgestattet.

 

Natürlich sind die 2. Und 3. Jahrgangsstufen genauso wichtig, wir möchten, wie gesagt, gerne, dass ALLE Klassen ein Gerät erhalten und hoffen, dass das ganz schnell möglich ist. Wie hier weiter entschieden wird, welche Klasse zuerst ausgestattet wird steht noch nicht fest. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Was ist mit den Geräten „nach Corona“?

Wir alle hoffen, dass diese Zeit lieber heute als morgen kommt, dennoch sind auch dann die Luftfilter nicht „überflüssig“, denn sie filtern ALLE Viren und Bakterien aus der Luft, sogar Pollen. Das heißt auch bei anderen Krankheitswellen minimieren wir die Ansteckungsgefahr und verbessern die Luftqualität für die Kinder und Lehrkräfte enorm. 

Finanzierung der Geräte

Die Anschaffung und die Wartung der Geräte finanzieren sich aus privaten Spenden und die Stadt Altdorf beschafft 20 Geräte. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal herzlich dafür bei den Spendern und auch der Stadt.

Stand: 17.12.2020

  • Von 3 Familien wurden insgesamt 8 ULMAIR Geräte gespendet,
    davon sind 5 geliefert und 3 bestellt.
  • Anzahl der noch benötigten Geräte (für Handarbeitszimmer): 2 x IQ AIR
  • Anzahl der bestellten IQ AIR Geräte: 30 (werden noch in 2020 geliefert),
    davon 20 x Stadt Altdorf, + 2 x FÖV + 2 x Fam. E. + 2 x Fam. L.
    + 4 x aus weiteren eingetroffenen Spenden über den FÖV!

 

Wir bedanken uns auf's herzlichste bei allen Spendern und wünschen gesegnete Weihnachten.

Wie kann ich Geld für die Geräte spenden?

Ganz einfach! Richten Sie einfach eine zweckgebundene Spende mit dem Stichwort „Luftfilter“ an den Förderverein der Grundschule Altdorf e.V. , Spendenkonto: DE86 7605 0101 0005 8018 99 

 

Arbeiten Sie vielleicht in einem Betrieb, der für gemeinnützige Organisationen spenden möchte? Geben Sie die Information gerne weiter. Auch an Ihre Freunde, Bekannten und Verwandten. Jeder Euro kommt zu 100% in den Klassenzimmern an.

Luftfiltergeräte für die Grundschule Altdorf - 03.12.2020
SPENDENAKTION
LIEBE ELTERN, WIR BRAUCHEN EUCH!
Luftfilter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 560.1 KB
Luftfiltergeräte für die Grundschule Altdorf - Ergänzung 10.12.2020
Elternbrief zur Beteiligung der Stadt an den Luftfiltergeräten!
Elternbrief_Luftfilter_v2-foev.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.5 KB

Wie kann ich meine Spende von der Steuer absetzen?

Bei Beträgen bis zu 200 € benötigen Sie keine Spendenquittung von uns, hier reicht einfach der Überweisungsträger oder ein Ausdruck vom Online Banking für den Zahlungsnachweis aus. Alle Spender von höheren Beträgen können beim Förderverein eine Spendenquittung anfordern, bitte schreiben Sie hierfür eine formlose Mail an: foerderverein-grundschule-altdorf@web.de mit Ihrer postalischen Adresse!

 

Wir halten Sie an dieser Stelle immer auf dem Laufenden, schauen Sie gerne vorbei!

 

Wir möchten uns bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich bedanken!

Das neue Team (von links oben nach rechts unten): Sabine Siegl, Detlev Mey,  Stefanie Staffort, Sabine Kümmel, Carola Stöhr und Lydia Zimmermann. Stand 2020/2021
Das neue Team (von links oben nach rechts unten): Sabine Siegl, Detlev Mey, Stefanie Staffort, Sabine Kümmel, Carola Stöhr und Lydia Zimmermann. Stand 2020/2021
Liebe Kinder, liebe Eltern,
wir würden uns sehr über Unterstützung freuen, ob als Mitgliedschaft, aktive Mitarbeit oder durch das Anbieten von Kursen.
Bei Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.
Euer Fördervereins-Team 
Ansprechpartner (Vorstand):
Detlev Mey, Sabine Kümmel und Lydia Zimmermann

@: foerderverein-grundschule-altdorf@web.de

 

Hier finden Sie die Beitrittserklärung:

Beitrittserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.9 KB
Programm
Programm_1HJ_2019_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.8 KB

Aus aktuellem Anlass (Stand 25.11.2020):

wegen dem Corona-Virus mussten leider die Programme für's zweite Schulhalbjahr 2019/2020 und für's erste Schulhalbjahr 2020 / 2021 entfallen!

Wie es weitergeht im Schuljahr 2020/2021 können wir leider noch nicht sagen, wir halten Sie aber auf dem laufenden und wünschen den Kindern und Eltern erstmal  eine schöne Winterzeit :-)

Ende November 2020 fand unsere Jahreshauptversammlung 2020 statt.

Wir werden Sie in Zukunft besser informieren WAS wir so machen, seien Sie gespannt und schauen mal öfter hier rein.

 

Wir suchen noch weitere aktive und fördernde Mitglieder!

 

Zur aktuellen Information, weil danach gefragt wurde: 

Sie können auch zweckgebundene Spenden (z.B. "für Luftfilter") an den Förderverein überweisen und erhalten auch auf Anfrage eine Spendenbescheinigung!

Hier unsere Kontonummer: DE86 7605 0101 0005 8018 99 

Siehe dazu auch den Text weiter oben!